Chronik

50 Jahre Lebenshilfe Sylt e.V. (Auszüge)

1965

  • Lebenshilfe für das geistig behinderte Kind, Arbeitsgemeinschaft der Insel Sylt
  • Start der Beratungsstelle für behinderte Menschen und ihrer Angehörigen
  • Eröffnung der Tagesstätte für behinderte Kinder (6 bis 18 Jahre) in der Mittelstraße

1967

  • Umzug von Beratungsstelle und Tagesstätte in den Geschwister-Scholl-Weg

1976

  • Beginn der Betreuung von 3- bis 6-jährigen Kindern
  • Beginn des therapeutischen Reitens im Reitstall Espersen in Tinnum

1985

  • Einzug in das „Haus der Lebenshilfe“ in der Bastianstraße 22a
  • Start der „Pädagogischen Frühförderung“ (Mobile Förderung)

1987

  • Beginn der „Integrationsgruppe“ im städtischen Kindergarten am Nordkamp

1988

  • Gründung des „Freizeitclubs“ der Lebenshilfe Sylt

1989

  • Beginn des 1. Bauabschnitts der Wohnstätte der Lebenshilfe Sylt

1992

  • Umbenennung des Vereins in: „Lebenshilfe Sylt e.V.“
  • Start des Fahrdienstes für geistig behinderte Kinder: „Carl-Ludwig-Jessen Schule“

1993

  • Beginn der „Einzelintegration“ in den Kindergärten auf Sylt
  • Umbenennung des „Freitzeitclubs“ der Lebenshilfe Sylt in „Fröhlicher Kreis“

1995

  • Jubiläum „30 Jahre Lebenshilfe Sylt e.V.“
  • Start des „Familienentlastenden Dienstes“ (FED)
  • Die „Mobile Frühförderung“ zieht in die Bastianstraße 22a ein
  • Beginn des 2. Bauabschnitts der Wohnstätte der Lebenshilfe Sylt

1997

  • Einweihung des 2. Bauabschnitts der Wohnstätte (Erweiterung auf 20 Plätze)

1998

  • Umzug der „Werkstatt für behinderte Menschen“ auf das Gelände „Fliegerhorst“

2000

  • Jubiläum „35 Jahre Lebenshilfe Sylt e.V.“

2002

  • Beginn der „Urlaubs-Betreuung“
  • Beginn der „Tagesförderung für behinderte erwachsene Menschen“

2005

  • Jubiläum „40 Jahre Lebenshilfe Sylt e.V.“
  • Start des „Ambulant Betreuen Wohnens“ (ABW)
  • Einrichtung von Nachmittagsgruppen für Kinder und Jugendliche

2008

  • Start des 1. Projektes der „Frühen Hilfen Sylt“: Elterntelefon
  • Gründung der eigenen Band: „Wunschlistenband“
  • Zusammenarbeit mit dem TSV Westerland und Gründung der Handicap-Sparte

2009

  • Fünfjährige Trägerschaft des „Sozialraums Inseln“ (Amrum/Föhr/Sylt)

2010

  • Start des 2. Projektes der „Frühen Hilfen Sylt“: Elternfrühstück
  • Beginn des 3. Bauabschnitts (Um- und Erweiterungsbau)

2012

  • Fertigstellung und Einweihung des 3. Bauabschnitts

2013

  • Jubiläum „20 Jahre Fröhlichen Kreis“
  • Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmarkspender-Datei (DKMS)
  • Modellprojekt zur sozialraumorientierten Eingliederungshilfe in Nordfriesland

2014

  • Start des 3. Projektes der „Frühen Hilfen Sylt“: Beratung kindbezogener Leistungen
  • Einrichtung eines „Bau-Cafe’s“ anlässlich des Bauprojektes auf dem Bastianplatz

2015

  • Jubiläum „50 Jahre Lebenshilfe Sylt e.V.“

Haltung

Eine Gemeinschaft von Anfang an

Der Lebenshilfe Sylt e.V. hat sich bereits 1965 als: „Lebenshilfe für das geistig behinderte Kind, Arbeitsgemeinschaft der Insel Sylt“ in Westerland gegründet.

In den Anfangsjahren kämpften die Gründer vor allem um Akzeptanz und Schutz von Menschen mit Behinderungen in der Gesellschaft. Die Fürsorge stand im Mittelpunkt.

  • Selbstverständnis
  • Selbstverständnis
  • Selbstverständnis
  • Selbstverständnis

Während es in den Jahrzehnten danach hauptsächlich um die Integration von Menschen mit Behinderungen ging, gilt unsere besondere Aufmerksamkeit heute der Gesellschaft an sich. Das heißt, wie können wir voneinander und miteinander lernen.

Die Verschiedenheit Aller ist besonders, und die Entwicklung jedes Einzelnen darf nicht eingeschränkt werden. Wir haben uns der Verwirklichung dieses Anspruchs verschrieben und verfolgen dieses Ziel mit sehr viel Freude und einem gesunden Selbstbewusstsein.

Es ist schön, verschieden zu sein.

Standorte

Aller guten Dinge sind drei

Durch die Kooperation mit der Lebenshilfe Föhr/Amrum e.V. sind wir auf allen drei nordfriesischen Inseln mit entsprechenden Angeboten und Räumlichkeiten vertreten. Unsere Standorte in Wittdün, in Wyk und in Westerland sind sehr zentral gelegen, und damit für Sie bequem zu erreichen.

Amrum

Hier können Sie uns in unserem Büro im Amrumspa Gesundheitszentrum besuchen.
Unser Angebot auf Amrum: Frühförderung, PEKIP und Familienentlastender Dienst.

Lebenshilfe Föhr/Amrum e.V.
Kiefernweg 3d
25946 Wittdün/Amrum

Für weitere Informationen: Gudrun Hausmann
Fon 0151. 25 28 96 12
Mail g.hausmann@lebenshilfe-sylt.de

Föhr

Hier haben wir bei unserem Kooperationspartner ein Büro und den Frühförderraum bezogen. Darüber hinaus steht Ihnen eine großzügige Gartenanlage zur Verfügung.
Unser Angebot auf Föhr: Frühförderung, PEKIP und Familienentlastender Dienst.

Lebenshilfe Föhr/Amrum e.V.
Am Grünstreifen 1
25938 Wyk/Föhr

Für weitere Informationen: Gudrun Hausmann
Fon 0151. 25 28 96 12
Mail g.hausmann@lebenshilfe-sylt.de

Sylt

In unserem eigentlichen Stammhaus auf Sylt halten wir zahlreiche Angebote aus den Bereichen Frühe Hilfen, Frühförderung, Familienentlastende Dienste und Vieles zum Thema Wohnen für Sie bereit.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen für die unterschiedlichsten Anlässe und Nutzungen unsere modernen Tagungsräume zur Verfügung. Diese eignen sich perfekt für die Ausrichtung von Seminaren, Familienfeiern oder Musikveranstaltungen etc.

In unserem großräumigen Appartement 22a können Sie sich mit bis zu fünf weiteren Personen einchecken und Ihren Aufenthalt im Herzen Westerlands genießen.

Lebenshilfe Sylt e.V.
Bastianstraße 22a
25980 Sylt/Westerland

Für weitere Informationen: Michaela Schütt und Julia Baute
Fon 04651. 58 10
Mail m.schuett@lebenshilfe-sylt.de
Mail j.baute@lebenshilfe-sylt.de

Freunde und Partner

Einander begegnen – Gemeinsam erleben

Wir möchten attraktive Gelegenheiten schaffen, um Begegnungen von Menschen mit und ohne Behinderung in den verschiedenen Lebensbereichen zu ermöglichen.

Hier können wir uns seit vielen Jahren auf die konkrete Unterstützung zahlreicher Freunde und Partner vor Ort verlassen. Die unkomplizierte, freundschaftliche und verbindliche Zusammenarbeit ist auch die Basis für unser abwechslungsreiches Angebot, das wir hier mitten in der Gesellschaft realisieren können.

Ein besonderer Dank gilt daher unseren Freunden, Partnern und Unterstützern.

Lebenshilfe Sonthofen
Der Paritätische
Trettin + Huth
Lichtinsel
Sylter Schokoladenmanufaktur
EVS Energieversorgung Sylt
Kampen Ein Flirt fürs Leben
Lebenshilfe Schleswig-Holstein
Lions Club
Pawlina Die Malerexperten
Schlüter + Thomsen
Roy Litzkow Elektronik

Raumangebote

Für unsere Gäste nur das Beste

Um auf dem Weg der Inklusion zu bleiben, haben wir unser Haus in Westerland als Forum konzipiert. Wir verstehen uns als Gastgeber in unseren Räumen und möchten Sie einladen, über gemeinsame Begegnungen einander besser kennenzulernen.

Raum für jeden Anlass

Tagungs- und Veranstaltungsräume

Falls Sie oder Ihre Firma eine Konferenz, ein Meeting, oder einen Workshop planen sollten, halten wir drei attraktive Raum-Optionen für die Realisation für Sie bereit. Bei allen aufgeführten Varianten stehen Ihnen das Foyer, mit einem präsentations- und internetfähigen Bildschirm, die kostenlose WLAN- Nutzung und eine hochmoderne Veranstaltungsküche zur Verfügung.

  • Standort
  • Standort
  • Standort
  • Standort
  • Standort
  • Standort
  • Standort

Raum West

Unser Raum für kleinere Meetings
Größe: 30 qm, geeignet für bis zu 10 Personen
Preis: 75,00 EURO/Tag

Raum Nord

Unser Raum für größere Veranstaltungen (inkl. Leinwand, Beamer und Lautsprecher)
Größe: 70 qm, geeignet für bis zu 40 Personen
Preis: 175,00 EURO/Tag

Raum Nord | Ost

Unser Raum für die großen Events
Als Ergänzung zum Raum Nord kann hier der angrenzende Raum Ost hinzu gebucht werden. Damit stehen Ihnen dann weitere 40 qm zur Verfügung. Dieser zusätzliche Raum wird allerdings nur in Kombination beider Räume für Sie vorgehalten.

Größe: 110 qm, geeignet für bis zu 60 Personen
Preis: 275,00 EURO/Tag

Es besteht auch die Möglichkeit, alle Räume zusammen für eine Großveranstaltung zu nutzen. Unabhängig davon, wie Sie sich entscheiden, wir unterstützen Sie gern direkt bei uns vor Ort.

Für weitere Informationen: Oliver Marco Pohl
Fon 04651. 58 10
Mail info@lebenshilfe-sylt.de

Stellenangebote

Arbeiten, wo andere Urlaub machen

Wenn Sie eine neue berufliche oder ehrenamtliche Herausforderung suchen und wenn Sie Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderungen haben, dann sind Sie bei uns genau richtig!
Bei uns erwartet Sie ein kreatives und verantwortungsvolles Arbeitsfeld.

Wir freuen uns über Ihr Interesse, und auf Ihre Bewerbung. Bitte schicken Sie diese an Hannelore Müller-Tiedjen

Lebenshilfe Sylt e.V.
Bastianstraße 22a
25980 Sylt/Westerland

Für weitere Informationen: Oliver Marco Pohl
Fon 04651. 58 10
Mail info@lebenshilfe-sylt.de