Perlenfrauen

Glänzende Kontakte für wertvolle Gespräche

Da Männer und Frauen schon von Natur aus grundsätzlich unterschiedlich sind, gibt es zwangsläufig Themen, die Männer besser mit Männern und Frauen besser mit Frauen besprechen können.

Diesem Umstand entsprechend, haben wir eine Initiative ins Leben gerufen, bei der sich Frauen mit und ohne Behinderung ungehindert begegnen können.

Sie haben bei uns die Möglichkeit, sich über persönliche Erfahrungen und Erlebnisse miteinander auszutauschen, Erfahrungen zu sammeln, Freundschaften aufzubauen und Ihr Selbstbewusstsein im Rahmen einer spannenden Gruppe gemeinsam zu stärken.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und diese Gruppe mitgestalten möchten, freuen wir uns auf Sie.

Für weitere Informationen: Katrin Rohleder und Silke Mielck
Fon 04651. 58 10
Mail k.rohleder@lebenshilfe-sylt.de
Mail s.mielck@lebenshilfe-sylt.de

Club Spätschicht

Einfach mal abschalten und Freunde treffen

Einmal in der Woche, nach der Schule oder nach der Arbeit, treffen sich Schüler und junge Erwachsene, die noch kein Wohnangebot des Lebenshilfe Sylt e.V. in Anspruch nehmen, für gemeinsame Unternehmungen.

Es werden unterschiedliche Ausflüge (z.B. zur Kieler Woche, oder zum „Krach-Mach-Tach“) geplant und durchgeführt, verschiedene Ausstellungen besucht, oder vor Ort einfach nur „gechillt“ und gespielt.

Diese Angebote werden gern und häufig genutzt, gelten selbstverständlich für jeden Interessierten und bieten die Möglichkeit, neue Freundschaften außerhalb der Schule oder der Arbeit einzugehen oder bestehende Kontakte zu festigen.

Für weitere Informationen: Katrin Rohleder
Fon 04651. 58 10
Mail k.rohleder@lebenshilfe-sylt.de

Demenz auf Sylt

Gut leben mit Demenz auf Sylt

Wir sind jeden 1. und 3. Freitag im Monat von 10-12 Uhr im Raum West der Lebenshilfe Sylt in der Bastianstraße 22a
25980 Sylt/OT Westerland für Sie da und beraten Sie gerne zu diesem Thema.
 

Um telefonische oder elektronische Anmeldung wird gebeten.

Für weitere Informationen: Ulrike Körbs
Fon 0151. 58 78 26 38
Mail demenzberatung-sylt@gmx.de

Lebenskünstler Sylt

Wahrnehmen, verarbeiten und gestalten

1994 entstand unter der Leitung von Günther Winkler (dem bekannten Maler und Grafiker auf Sylt, u.a.Schüler beim „Brücke“-Mitbegründer Karl Schmidt-Rottluff) die Malschule der Lebenshilfe Sylt. Seitdem setzen sich Menschen mit Handicap mit ihrem kreativ-künstlerischen Ausdruck auseinander.

Diverse Bilder und Ausstellungen sind bisher dadurch entstanden.

Nach dem Tode von Günther Winkler führte Karl-Peter Pfnür die Malschule weiter. Seit 2013 arbeitet Thomas Landt mit den Künstlern der Lebenshilfe Sylt, den Lebenskünstler(n) Sylt zusammen.

Für weitere Informationen: Kay Brandt
Fon 04651. 58 10
Mail k.brandt@lebenshilfe-sylt.de

Seminare und Workshops

Was Dich bewegt, ist unser Thema

Wir greifen die Themen junger Erwachsener auf und organisieren gemeinsam mit ihnen entsprechende Seminare und Workshops zu den gewählten Inhalten. Einige der Themen vergangener Veranstaltungen waren z.B.: Sexualität, Wohnwünsche und die vielen Facetten der Selbstständigkeit.

In Zusammenarbeit mit unseren spezialisierten Dozenten nähern wir uns behutsam den formulierten Fragen und suchen dabei nach erlebbaren Antworten.

Darüber hinaus gibt es einmal im Jahr die Möglichkeit, das Wohnen in Gemeinschaft zu „trainieren“. Dabei geht es darum, sich auch um die anderen Mitbewohner zu kümmern, sich zu solidarisieren, gemeinsam einzukaufen oder sich in den Teams über das Freizeitprogramm auszutauschen. Einfach Spaß haben - ohne Eltern.

Übrigens unterstützen uns befreundete Sponsoren tatkräftig bei diesem Programm und stellen u. a. die benötigten Räumlichkeiten zur Verfügung. Wenn Sie ebenfalls Teil dieses spannenden Projekts sein möchten, freuen wir uns auf Sie.

Für weitere Informationen: Katrin Rohleder und Silke Mielck
Fon 04651. 58 10
Mail k.rohleder@lebenshilfe-sylt.de