Frühförderung

Gemeinsam auf Schatzsuche

Unsere Heilpädagogen der Frühförderung suchen mit Ihnen gemeinsam in erster Linie immer nach den Schätzen Ihrer Kinder und nicht nach den Unzulänglichkeiten.

Dazu bieten wir für Säuglinge, Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter, bei denen etwaige Entwicklungsauffälligkeiten oder Behinderungen diagnostiziert wurden, die passenden Förderprogramme an. Diese Programme beinhalten ebenfalls eine familienorientierte Begleitung.

Wir unterstützen Sie und Ihr Kind in der jeweiligen Kindertagesstätte, die Sie für Ihr Kind ausgewählt haben. Wir selbst kooperieren bereits erfolgreich mit der Gemeinde Sylt, deren Kindertagesstätten sich ebenfalls auf dem „Weg zur Inklusion“ befinden.

Für weitere Informationen: Hannelore Müller-Tiedjen
Fon 04651. 92 98 02
Mail h.mueller-tiedjen@lebenshilfe-sylt.de

Entwicklungspsychologische Beratung

Einander sehen, einander verstehen

Der Aufbau einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kind ist die Voraussetzung für eine gesunde Entwicklung des Kindes. Dafür bringen sowohl die Eltern, als auch das Kind schon von Natur aus alle notwendigen Voraussetzungen mit.

Es gibt jedoch auch Faktoren, die dieses Gleichgewicht beeinträchtigen. So können Entwicklungsbesonderheiten des Kindes, psychosoziale oder körperliche Belastungen in der Familie oder allgemeine Erschöpfung den Aufbau einer gelungenen, wechselseitigen Beziehung erschweren.

Dadurch kann es zu folgenden Problemen kommen:

  • Schreianfälle
  • Fütterungs- und Ess-Störungen
  • Schlafprobleme
  • Trennungsängste
  • Trotzanfälle
  • Spielunlust   

In der Entwicklungspsychologischen Beratung geht es darum, gemeinsam mit den Eltern, die elterlichen Kompetenzen auf der einen, und die Stärken des Kindes (von 0 bis 3 Jahren) auf der anderen Seite zu ergründen. Die gewonnenen Erkenntnisse können dann gezielt für eine positive Veränderung der belastenden Situation genutzt werden.

Die Beratung folgt dem Prinzip: Sehen – Verstehen – Handeln

Wir unterstützen Sie dabei die Signale Ihres Kindes entsprechend zu deuten und zu verstehen, um anschließend die passenden Lösungsansätze zu erarbeiten. Auf der Basis einer Videoanalyse und -auswertung lernen Sie direkt am eigenen Beispiel und erfahren, im Rahmen unserer Beratung, die notwendige emotionale Unterstützung und Bestärkung.

Für weitere Informationen: Hannelore Müller-Tiedjen
Fon 04651. 92 98 02
Mail h.mueller-tiedjen@lebenshilfe-sylt.de

PEKIP / Bobath-Konzept

Erster Blick ins Abenteuerland

Das erste Lebensjahr eines Kindes ist besonders spannend und aufregend. Nicht nur für die Kinder, natürlich auch für die Eltern und Angehörigen. Denn von nun an lassen sich fast täglich ganz neue Dinge entdecken.

Im Rahmen des Prager-Eltern-Kind-Programms (PEKiP) - momentan ersetzt durch den Kurs Entwicklungsbegleitung bis ins Laufalter nach dem Bobath-Konzept - haben Sie die Möglichkeit, diese wichtige Lebensphase in einem geschützten Raum individuell mit Ihrem Kind und in der Gemeinschaft mit anderen, gleichgesinnten Familien zu erkunden.

So entstehen Anregungen, nützliche Kontakte und hilfreiche Verbindungen, die Sie für eine optimale Ausgestaltung Ihrer eigenen Lebenssituation nutzen können.

Unsere Gruppenkurse sehen jeweils 10 Treffen vor, bei denen Sie gemeinsam einmal in der Woche für 90 Minuten die Welt aus Sicht der Einjährigen erleben.

Für weitere Informationen: Hannelore Müller-Tiedjen
Fon 04651. 92 98 02
Mail h.mueller-tiedjen@lebenshilfe-sylt.de

Wicky

Spielerisch zu einer starken Verbindung

Hier handelt es sich um ein lebendiges und abwechslungsreiches Angebot zur Entwicklungsberatung für Eltern und ihre Kinder im Alter von 3 - 6 Jahren.

Sie spielen und beschäftigen sich auf vielfältige Weise gemeinsam mit Ihrem Kind. In unseren dafür vorgesehenen Räumlichkeiten lernen Sie die Bedürfnisse und Signale Ihres Kindes wahrzunehmen und gestalten die Spiel- und Interaktionsprozesse selbst.

Mit Hilfe einer videogestützten Dokumentation wird dieses gemeinsame Erlebnis für Sie aufbereitet und zusammen mit Ihnen reflektiert. Sie erhalten Anregungen und eine individuelle sozial- und heilpädagogische Beratung sowie Begleitung in besonderen Lebenslagen.

Für weitere Informationen: Uta Causin Rück
Fon 04651. 92 98 02
Mail u.causin-rueck@lebenshilfe-sylt.de

Schule

Eine Idee die Schule macht

Eine Schule für alle Kinder - für uns ist das schon seit langem selbstverständlich.

Die Wege zu diesem Ziel sind mittlerweile genau so vielfältig, wie die in diesem Zusammenhang kontrovers geführten Diskussionen. Hier auf Sylt haben wir uns weit vor dieser Debatte bereits dazu entschieden, unseren Weg zu gehen.

Zuvorderst stehen die Autonomie und die Selbstständigkeitsentwicklung der uns anvertrauten Kinder mit Behinderungen. Der Grundsatz unseres Handelns ist immer die Fokussierung auf das, was für das Kind das Wichtigste ist. Wenn es nun einen eigenen Assistenten oder eine pädagogische Fachkraft im Klassenverbund erfordert, werden diese Hilfen so eingesetzt, dass ein weitestgehend ungehindertes und eigenständiges Erleben des Kindes als Schüler gewährleistet werden kann.

Aus diesem Grund begleiten und unterstützen wir u. a. die Grundschule mit Förderzentrum St. Nicolai in Westerland auf ihrem Weg zur inklusiven Schule durch den Einsatz einer pädagogischen Fachkraft.

Alle Kinder, ob mit oder ohne Behinderung, bilden hier eine Klassengemeinschaft, in der die Kinder nicht nur miteinander, sondern auch voneinander lernen können. Ein entsprechendes Hortangebot halten wir an der Nicolaischule ebenfalls für Sie bereit.

Für weitere Informationen: Hannelore Müller-Tiedjen
Fon 04651. 92 98 02
Mail h.mueller-tiedjen@lebenshilfe-sylt.de

Frühe Hilfen

Ein Gespräch kann Wunder wirken

Der Kooperationsverbund Frühe Hilfen auf Sylt hat das vornehmliche Ziel, Familien vor Ort bei der Bewältigung Ihrer Herausforderungen zu unterstützen. Dabei steht die Stärkung der Eltern in allen Lebensbereichen im Mittelpunkt der Aktivitäten um so die aktuelle Lebenssituation spürbar zu verbessern.

Wir freuen uns auf Sie, interessieren uns für Ihre Wünsche und Lebensvorstellungen und suchen gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen für Ihre Sorgen und Unsicherheiten.

Dafür bieten wir folgende Möglichkeiten:

Das Eltern-Telefon

Sie wissen manchmal nicht weiter oder wollen jemandem einfach einmal Ihre Sorgen mitteilen? Dann rufen Sie uns an! Wir helfen Eltern und denen, die es werden wollen.

Dabei vermitteln wir qualifizierte Beratungen und weitere individuelle Hilfestellungen ganz nach Ihren Wünschen. Natürlich vertraulich, kompetent und kostenfrei.

Für weitere Informationen: Kerstin Balzer
Fon 0800. 384 85 86 (kostenfrei)
Mail info@elterntelefon-sylt.de

Das Eltern-Frühstück

Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat findet bei uns im Haus ein sehr liebevoll vorbereitetes gemeinsames Frühstück für Eltern und ihre Kinder statt. In gemütlicher und ungezwungener Atmosphäre bietet sich die Möglichkeit, Erfahrungen miteinander auszutauschen und neue Kontakte vor Ort zu knüpfen.

Darüber hinaus gibt es im Rahmen dieses Treffens das Angebot einer individuellen Beratung durch unsere Mitarbeiter zur Beantragung kindbezogener Leistungen.

Für weitere Informationen: Uta Causin Rück
Fon 04651. 92 98 02
Mail u.causin-rueck@lebenshilfe-sylt.de

Psychomotorik

Bewegung bewegt und entwickelt

Wir verstehen die Psychomotorik als eine ganzheitliche, entwicklungsgemäße und kindgerechte Art der Körper- und der Selbsterfahrung. Es geht um die Wahrnehmung und das Erleben des eigenen Körpers und den Aufbau eines positiven Selbstgefühls.

In diesem Zusammenhang helfen dabei die Sinneserfahrungen, die Körperkenntnisse, die Körperbeherrschung und das Akzeptieren der eigenen Persönlichkeit.

Diese Wahrnehmung des eigenen Körpers durch einen spielerischen Ansatz kann sowohl auf dem Land als auch im Wasser erfolgen. Und unabhängig davon, welches Element Sie bevorzugen, mit unseren Angeboten in der Sporthalle und im Becken bieten wir Ihnen beide Alternativen an und orientieren uns ausschließlich an Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Für weitere Informationen: Hannelore Müller-Tiedjen
Fon 04651. 92 98 02
Mail h.mueller-tiedjen@lebenshilfe-sylt.de